Beschreibungstext

home
 
 KarteKarte   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 Galerie  ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

fertig gekaufte cal 40 und 50 Darts anpassen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Darts & Dartbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Made in Germany
Blowgun Meisterschüler
Blowgun Meisterschüler


Alter: 40
Anmeldedatum: 04.04.2016
Beiträge: 38
Wohnort: delmenhorst

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2016 14:07    Titel: fertig gekaufte cal 40 und 50 Darts anpassen Antworten mit Zitat

Hallo,

Um die gekauften cal 40 oder cal 50 Darts perfekt anzupassen, kann man ein extra stück Rohr, welches exact dem benutztem entspricht, mit dem Heissluftföhn erwärmen und dann den Dart mit der Nadel mittig reinschieben. Es erfordert ein paar Probestücke, bis man die richtige Temperatur gefunden hat. Bei zu großer Hitze können sie etwas zu klein werden.

Für long Range zielschießen is es wichtig möglichst einen gleichmäßigen Widerstand und Grad der Abdichtung im Rohr zu erreichen. Kann man gut mit dem "Lichttest" überprüfen.

Dart rein, und dann richtung einer Lampe Halten, durchsehen. Kommt kein Licht durch, und sie rutschen trotzdem, saugend schmatzend langsam runter, sind die perfekt *diese Qualität ist jedoch nicht immer so einfach zu erreichen ;-)*

Alternativ kann man auch eine 2 mm dicke Dremel schleifscheibe nehmen (ca 6000 u-min stelle ich ein). Die Nadel anfassen und die Konen gleichmäßig über die scheibe drehen. Nur ganz leichten Druck verwenden, und je gleichmäßiger man sie dreht, desto besser werden sie.

Gruß

Made
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alex
Moderator
Moderator


Alter: 50
Anmeldedatum: 22.10.2011
Beiträge: 1276
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2016 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Marc !

Genau so wird es gemacht, Dart rein...Daumen drauf und Vakuum erzeugen. Dart hält bis der Daumen weg ist und fällt dann ohne Widerstand durch. Präzisionsarbeit^^

Bei den Nadeldarts tut etwas Sekundenkleber gut...und die Konen mal mit dem Cutter vom Grat befreien...ab und an ist auch mal einer Ausschuss weil die Dinger Massenware aus China sind und nicht alle rund laufen.

Da gibts Leute die machen sich keinen Kopp drum und gewinnen damit Turniere...ich mag die Kal.40 Darts von de Chinamann.

LG, Alex
_________________
ACHTUNG !!!
Schaut auch mal bei Facebook nach :

https://www.facebook.com/Blasrohr.Sportverband.Deutschland.BSVD/

Immer aktuelle Infos zu Veranstaltungen und Bilder aus der Welt des Blasrohrsport.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sureshot
Blowgunner
Blowgunner


Alter: 46
Anmeldedatum: 18.07.2016
Beiträge: 95
Wohnort: Nürnberger Land

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2016 8:21    Titel: Quelle für Darts Kaliber .50 Antworten mit Zitat

Wo gibt es eigentlich Darts Kaliber .50 zu kaufen? Bis jetzt habe ich nur ein Angebot bei Amazon gesehen.

In den USA sind Blasrohre und Darts in diesem Kaliber anscheinend in ähnlicher Vielfalt wie Kaliber .40 zu bekommen, aber in Deutschland sind diese faktisch nicht existent.

Ich weiß, dass man die Darts selbst bauen kann und in allen Kalibern außer .40 und 16 mm eigentlich muss, aber mir würde es schon gefallen, wenn man .50er Darts auch bei uns so einfach wie .40er kaufen könnte.

Weiß jemand was, oder hat schon mal irgendwo was aufgetan?

Grüße

Andre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Barisat
Blowgun Legende
Blowgun Legende


Alter: 39
Anmeldedatum: 05.12.2013
Beiträge: 653
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2016 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Andre

Kann sein, das ich mich täusche, aber es kann sein, das man die mittlerweile bei Tornado/Phantomas bekommen kann. Bin mir aber nicht sicher.
Ansonsten kenne auch nur die von Amazon. Aber wenn ich mich recht entsinne, war der Preis dafür recht üppig, weil die Dinger über den Teich müssen.

Gruß

Barisat devilchen
_________________
Meine Nachbarn hören Heavy Metal - ob sie wollen oder nicht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sureshot
Blowgunner
Blowgunner


Alter: 46
Anmeldedatum: 18.07.2016
Beiträge: 95
Wohnort: Nürnberger Land

BeitragVerfasst am: 29 Jul 2016 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marc,

Die Amazon Teile hab ich mal bestellt, so teuer ist die Fracht gar nicht, aber die Darts selbst sind schon happig. Mal sehen. Dauert wohl ein paar Tage, bis sie kommen.

Bis die Darts da sind, baue ich mir derweilen schon laufend .50er und .625er Schaschlikstabdarts mit den Riesterkonen. Das geht auch recht fix.

Bei Tornado/Phantomas habe ich noch ne Bestellung am Laufen und schaue deswegen öfters mal auf die Website, aber .50er habe ich da noch nie gesehen. Ich bin gespannt, wann die .40er Konen im Shop sein werden. Die sehen recht gut aus, das Material ist wohl nur noch nicht so, wie es sein soll, zu spröde.

Grüße Andre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Made in Germany
Blowgun Meisterschüler
Blowgun Meisterschüler


Alter: 40
Anmeldedatum: 04.04.2016
Beiträge: 38
Wohnort: delmenhorst

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2016 19:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Sureshot,

ja die cal 50 sind in DE leider nich zu bekommen. Ich musste sie nach langem suchen völlig überteuert bei ebay usa kaufen. Aber für mich persönlich ist cal 50 das, was ich bis jetzt am besten finde, darum war es mir das wert.

Bei Cal 40 kriege ich aufgrund der leichten geschosse kein bumms raus. Dazu kommt, das die leichten nadeln outdoor auf long distance bei mir immer vom Winde verwehen. Bei cal 50 kann ich was schwereres benutzen als die original Nadeldarts (optimal finde ich zb die 2mm carbon Schaft-Riesterkone-Metallspitze kombi vom Michel (ca 2 gramm).

Nen cold steel pro hatte ich bei Swords and more auch mal bestellt...allerdings was mir da zugesendet wurde kann ich nur als absoluten Mist bezeichnen. (krummes Rohr, Enden total schlecht verarbeitet, nur platte Konen etc). Meine Eigenbauten aus Präzisions Hydraulik stahlrohr finde ich um Welten besser.

Vom Pusten her hat mir das cal 625 zb auch garnicht gefallen, hatte nach 10 Schuß schon das Gefühl als ob ich gerade 100 Schuß mit cal 50 gemacht hätte. Irgendwie anstrengend der dauerhafte Betrieb(wahrscheinlich kein Wunder wenn man vorher nur cal 40 hatte abroll ). Man verwackelt auch mehr...also ich zumindest.

Kurz gesagt für mich ist cal 50 das "allrounder" Rohr. Ich kann damit auf 10 m indoor gaaanz entspannt dauerhaft mit den Nadeldarts pusten. Wenn ich will...kann ich mit dem selben Rohr aber auch die schweren Darts mit den großen plaste Broadheads bis zum Anschlag in Weichziele Drücken. Ich mag halt am liebsten nur ein einziges Rohr benutzen....seitdem ich zb das cal 50 habe, steht mein schönes 40er nur noch unbeachtet als Staubfänger rum.

Gruß Marc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sureshot
Blowgunner
Blowgunner


Alter: 46
Anmeldedatum: 18.07.2016
Beiträge: 95
Wohnort: Nürnberger Land

BeitragVerfasst am: 23 Sep 2016 8:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marc, der französische Shop "Olie's Darts" hat viele Predator Artikel, auch in Kaliber .50, und liefert nach Deutschland. Ich muss mir nur noch eine Kreditkarte ausstellen lassen, dann wird bestellt.

Grüße

Andre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rabu_bow_blow
Blowgunner
Blowgunner


Alter: 49
Anmeldedatum: 25.11.2014
Beiträge: 81
Wohnort: Hürth

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2017 11:13    Titel: Kaufdarts cal. 40 Antworten mit Zitat

Bei mir hat es lange gedauert bis ich endlich vernünftige cal. 40 Kauf- Darts gefunden habe.

Alle gekauften passten bisher nicht vernünfitig in mein cal 40 Rohr ohne sie vorher zu bearbeiten.
Dabei stellte sich heraus das die Konen hinterher zu unterschiedlich waren um wirklich reproduktive Serien schiessen zu können. Es war nie wirklich klar ob ich den Fehler selber gemacht habe oder ob die Kone einfach zuviel Luft vorbeigelassen hat.

Jetzt habe ich die Ersatzdarts von Haller versucht, und siehe da, die passen perfekt in mein Blasrohr.
Ich verwende übrigens ein Bumblebee von Kalle, (5mm Wandstärke)

Vieleicht kann ich mit dem Beitrag jemandem helfen der auch noch sucht!

Wer also ein Kaufrohr und Kaufdarts im cal 40 sucht die wirklich zusammen passen, .......


Gruß
Ralf
_________________
Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
James Patterson in "Alex Cross - Blood"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Barisat
Blowgun Legende
Blowgun Legende


Alter: 39
Anmeldedatum: 05.12.2013
Beiträge: 653
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2017 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ralf

Alle Blasrohre, die ich so aus dem Handel kennne und das Kaliber .40 haben, haben einen Innendurchmesser von 10,4 mm. Deshalb passen die Darts für die Teile dann auch nicht in ein Rohr mit dem Innenmaß 10 mm. Ich hab bislang noch kein Rohr in Deutschland gefunden, welches in Inch-Maßen produziert wird. Das Rohr von Kalle hat ja auch ein Innenmaß von 10 mm, wobei man anmerken muss, das die Rohre, die man hier so beim Metallhändler kauft eine Maßtoleranz von +/- 0,1mm aufweisen.
Ausgehend davon, das Haller - welcher ja ein deutscher Hersteller ist - ebenfalls 10 mm Rohre hat und sein Roh(r)material in Deutschland bezieht, muss er ja auch dann eigene Konen dafür produzieren, da die aus dem Ausland folglich nicht passen würden. Und das tun sie ja auch in denn allermeisten Fällen nicht. So ist jedenfalls meine Theorie dazu.
Ist aber in jedem Fall gut zu wissen, das die passen. Bleibt dann halt nur noch zu hoffen, das meine Theorie dazu richtig ist und das die Darts dann immer passen. Lass es uns wissen, wenn Du wieder ne Ladung bestellst und auch die wieder gut passen.

Gruß

Barisat devilchen
_________________
Meine Nachbarn hören Heavy Metal - ob sie wollen oder nicht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Darts & Dartbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 5603